8. Pfad zur Transformation

Transformation von Blockaden - innerer Perspektivenwechsel - Neue Chancen im Leben 

Der Pfad zur Transformation ist dein Schlüssel zur Wandlung von Konflikten und Karma. Stelle dir ein Thema vor, das du transformieren möchtest.

  • Der Pfad zur Transformation ist dein Schlüssel zur Wandlung von Konflikten und Karma

    Bild 01

    Sage: „Dieses Thema transformiere ich jetzt“

  • Ich trommle mit den Fersen sanft auf den Boden und erde mich dabei.

    Bild 02

    Ich trommle mit den Fersen sanft auf den Boden und erde mich dabei.

  • Ich sage zur Erde: “Danke, dass ich dienen darf“

    Bild 03

    Ich sage zur Erde: “Danke, dass ich dienen darf“.

  • Die Erde antwortet durch Aktivierung meiner Herzensenergie.

    Bild 04

    Die Erde antwortet durch Aktivierung meiner Herzensenergie.

  • Ich bringe die Liebesenergie der Erde nach oben.

    Bild 05

    Ich bringe die Liebesenergie der Erde nach oben.

  • Ich klopfe sanft mit der Hand auf den Brustkorb und sage: „Ich liebe mich“.

    Bild 06

    Ich klopfe sanft mit der Hand auf den Brustkorb und sage: „Ich liebe mich“.

  • Nun bilde ich mit beiden Armen eine Waage.

    Bild 07

    Nun bilde ich mit beiden Armen eine Waage.

  • Ich bewege dabei die Arme leicht rauf und runter.

    Bild 08

    Ich bewege dabei die Arme leicht rauf und runter.

  • Ich sage: „Es ist weder gut noch schlecht, es ist so wie es ist und weil es so ist wie es ist, ist es in der kosmischen Ordnung, dass es so ist wie es ist“.

    Bild 09

    Ich sage: „Es ist weder gut noch schlecht, es ist so wie es ist und weil es so ist wie es ist, ist es in der kosmischen Ordnung, dass es so ist wie es ist“.

  • Jetzt kommt mein Verstand zur Ruhe. Ich fühle mich in meiner inneren Mitte.

    Bild 10

    Jetzt kommt mein Verstand zur Ruhe. Ich fühle mich in meiner inneren Mitte.

  • Ich lege die rechte Hand auf das Herz-Chakra und lege die andere Hand auf den Unterbauch.

    Bild 11

    Ich lege die rechte Hand auf das Herz-Chakra und lege die andere Hand auf den Unterbauch.

  • Ich spüre in meinen Unterbauch hinein - hier wohnt mein inneres Kind. Es lebt aus den Erfahrungen der Kindheit.

    Bild 12

    Ich spüre in meinen Unterbauch hinein - hier wohnt mein inneres Kind. Es lebt aus den Erfahrungen der Kindheit.

  • Ich sage zu meinem inneren Kind: „Wir lieben uns in guten und in schlechten Zeiten. Wir lieben uns bis in alle Ewigkeit“.

    Bild 13

    Ich sage zu meinem inneren Kind: „Wir lieben uns in guten und in schlechten Zeiten. Wir lieben uns bis in alle Ewigkeit“.

  • Mein Unterbauch entspannt sich. Ich spüre, wie sich alte Energien von Schmerz und Verlust lösen, mein inneres Kind fühlt sich geborgen.

    Bild 14

    Mein Unterbauch entspannt sich. Ich spüre, wie sich alte Energien von Schmerz und Verlust lösen, mein inneres Kind fühlt sich geborgen.

  • Ich schaufele nun mit der einen Hand von unten nach oben alles raus, was ich jetzt nicht mehr brauche - Sorgen, Ängste, Stress zu meinem Thema.

    Bild 15

    Ich schaufele nun mit der einen Hand von unten nach oben alles raus, was ich jetzt nicht mehr brauche - Sorgen, Ängste, Stress zu meinem Thema.

  • Nun führe ich meinen Arm ganz nach oben und sage zum Kosmos: „Das brauche ich nicht mehr“.

    Bild 16

    Nun führe ich meinen Arm ganz nach oben und sage zum Kosmos: „Das brauche ich nicht mehr“.

  • Ich bitte den Kosmos um die Energie des Gleichklangs.

    Bild 17

    Ich bitte den Kosmos um die Energie des Gleichklangs.

  • Ich fühle die Energie des Gleichklangs in meiner Hand und lenke die Energie in meine sieben Chakren.

    Bild 18

    Ich fühle die Energie des Gleichklangs in meiner Hand und lenke die Energie in meine sieben Chakren.

  • Die Energie des Gleichklangs lenke ich nun bis tief in die Erde hinein.

    Bild 19

    Die Energie des Gleichklangs lenke ich nun bis tief in die Erde hinein.

  • Wunderbare Transformation geschieht.

    Bild 20

    Wunderbare Transformation geschieht. Die Gefühle des Konflikts zum meinem Thema haben sich verwandelt.

  • So ist es. Danke. Danke. Danke.

    Bild 21

    So ist es. Danke. Danke. Danke.

    Yowea® Life Coaching und Geistiges Heilen
    Nach oben
    © Yowea®