Deeksha Fern-Einweihung

Yowea ® Deeksha - Ferneinweihung

Gerade in Zeiten globaler Wandlungsprozesse brauchen wir Einweihungen, die uns bei der Schwingungsanhebung unterstützen. Hierbei dient uns die Deeksha-Einweihung als Brücke zu den höheren Energien, die nun vermehrt auf die Erde einströmen.

Deeksha ist ein Sanskrit-Wort und bedeutet "Samenkorn der Vollkommenheit". Der Urvater dieser Einweihung ist die Gottheit Krishna, Babaji wurde von ihm in Deeksha eingeweiht und Yogananda, der diese Energie durch den Kriya Yoga im Westen bekannt machte. Jesus Christus war ebenfalls in Deeksha eingeweiht, durch ihn erhielt ich meine Einweihung. 

Die Deeksha-Energie ist aktuell von großer Bedeutung, da sie den Prozess des Erwachens sehr unterstützt. In der Energie der Deeksha erkennen wir, dass alles was ist, am rechten Platz ist. Es fällt leichter, Ballast abzuwerfen, uns im Herzen zu zentrieren, einfach zu lächeln und uns auf die höheren Oktaven des Lebens einzustimmen. Deeksha ist ein bewusster Schritt zur Erleuchtung - hier und jetzt auf der Erde.

Deeksha - das "Samenkorn der Vollkommenheit"

Durch Deeksha können Sie immer wieder das Erfahrungsfeld der Einheit betreten. In diesem Feld existiert keine Dualität, hier können sich die Anhaftungen an Leid und Schmerz auflösen. Innere Klärung und Entwicklung ist wichtig, damit Sie Ihr "Samenkorn der Vollkommenheit" erfolgreich in die Realität bringen können. Mit Deeksha sind Sie ein Kanal für die göttliche Energie, mit dem Sie Ihr Denken und Fühlen immer wieder neu auf die Einheit lenken können.

Um Yowea ® Deeksha optimal zu nutzen, erhalten Sie auch Anleitungen für den Alltag.

Die Übungen helfen Ihnen dabei:

  • Altlasten bewusst und leichter loszulassen
  • Sich selbst und anderen zu vergeben
  • das Gedankenkarusell zu stoppen
  • Gefühle auf eine lichtvovolle Schwingung anzuheben 
  • In der Wahrheit des Herzens zu handeln
  • Stress und Sorgen zu transformieren
  • im Alltag in einer höheren Schwingung zu leben
  • in einer liebevollen Beziehung zu sich selbst zu sein   
  • mit dem "göttlichen Samenkorn" das Leben erfolgreich zu gestalten

Vernetzen Sie sich mit den höheren Dimensionen der Einheit!

Wie erfolgt eine Ferneinweihung?

Die Yowea ® Deeksha-Ferneinweihung ist eine spirituelle Anleitung zur energetischen Vernetzung mit höheren Dimensionen. Sie erfolgt individuell und persönlich per Telefon. Die telefonische Einweihung wird in Verbindung mit Jesus Christus und in Übereinstimmung mit Ihrem Seelenplan initiiert.

Das Ziel ist, die Deeksha-Energie in Ihren Bewusstseinsfelder zu verankern. Während der Ferneinweihung kann ein natürlicher spirituellerr Prozess des geistigen Erwachens ins Schwingen kommen - in Achtsamkeit, tiefstem Respekt und Liebe.

Welche Voraussetzungen brauchen Sie für eine Ferneinweihung?

Sie sollten bei der Einweihung in guter körperlicher und geistiger Verfassung sein und Selbstverantwortung für alles übernehmen, was Sie durch und nach der Einweihung erfahren. Es werden nur Personen über 18 Jahre eingeweiht.

Um den Inhalt der Einweihung nachzuarbeiten, wird die Deeksha-Einweihung auf CD aufgenommen. Nach der Einweihung erstelle ich ein besonderes Symbol für Sie, das von der geistigen Welt individuell auf zeichnerischem Weg durchgegeben wird und für den persönlichen Gebrauch gedacht ist.

Bitte überweisen Sie die Gebühr (150,- Euro) vor dem Termin auf das angegebene Konto. Nach der Einweihung erhalten Sie eine Urkunde, die CD sowie Übungen für den Alltag. Bitte denken Sie daran, mir Ihren Namen und die Anschrift per E-Mail zukommen zu lassen, damit ich alles vorbereiten kann

Bei weiteren Fragen zum Ablauf stehe ich Ihnen telefonisch oder per E-Mail gerne zur Verfügung.

Ablauf der Ferneinweihung:

Die Einweihung inklusive Nachgespräch dauert ca. 60 Minuten oder auch etwas länger. Bitte bereiten Sie sich 15 Minuten vor unserem Telefonat auf die Einweihung vor. Benutzen Sie für unser Telefonat nach Möglichkeit nur das Festnetz. Stellen Sie sicher, dass Sie während dieser Zeit nicht gestört werden (Telefon, Handy, Mitbewohner). Machen Sie es sich gemütlich, sorgen Sie für eine feierliche Atmosphäre, Kerzenlicht, Duftöl, Räucherstäbchen, bitte keine Musik im Hintergrund laufen lassen. Sitzen Sie aufrecht - nicht anlehnen - auf einem Stuhl oder Sessel, kein Lotussitz. Die Wirbelsäule sollte aufrecht sein, Beine nicht überkreuzen, Fußsohlen zur Erdung auf den Boden stellen.

Empfehlenswert wäre, wenn Sie zum vereinbarten Zeitpunkt einen Telefonkopfhörer benutzen oder die Lautsprechanlage einschalten. Ihre Hände liegen entspannt auf den Knien. Nehmen Sie Kontakt auf mit Ihrer Seele und bekunden Sie, dass Sie jetzt bereit sind für Ihre DeWas geschieht bei der Ferneinweihung?

Ihr Schutzengel, Ihre Geistführer, die kosmischen Meister der Deeksha-Energie sowie Jesus Christus werden bei der Einweihung beschützend und lenkend anwesend sein.

Während der Einweihung gebe ich Anweisungen für die Lenkung der Energien durch Ihre Energiefelder. Die Einweihung wird begleitet durch einen Dialog zwischen uns beiden, bei dem wir die einzelnen Schritte besprechen und Sie weitere Anleitungen erfahren, wenn es Bereiche gibt, die sich blockiert anfühlen.

Die Menschen nehmen die Einweihung über unterschiedliche Sinnesorgane wahr. Manche fühlen Wärme, andere sehen Farben und Bilder oder haben Einblicke in andere Dimensionen. Jeder macht seine eigenen Erfahrungen.

Was geschieht nach der Einweihung?

Um die Einweihung in den Alltag zu ntegrieren, ist es ratsam, die vorgeschlagenen Übungen regelmäßig zu machen.

Rechtlicher Hinweis:

Ich gebe keine Heilungsversprechen ab. Die Einweihung ersetzt weder die Behandlungen durch den Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten.

Hier finden Sie Informationen zum Honorar.