Modul 6 - Wirbelsäule aufrichten

Modul 6 - Wirbelsäule aufrichten

Wirbelsäule - sich innen und aussen neu aufrichten

Aufrecht durchs Leben gehen

Willkommen in Modul 6 der Yowea ® Ausbildung Geistiges Heilen. An diesem Wochenende beschäftigen wir uns mit der spirituellen Aufrichtung der Wirbelsäule. Wenn wir uns innerlich entspannen, kann sich die Wirbelsäule wieder aufrichten. Die Chakren kommen in Fluss, wir können leichter und beschwingter durchs Leben gehen. Unser Körper fühlt sich lebendig an, wir haben Lust am Leben und fühlen uns mit der Welt im Einklang. Auch das dritte Auge - die Verbindung zum obersten Halswirbel - kann sich befreien. 

Wirbelsäule trifft Leben

Gerade in unsicheren Zeit werden viele Menschen herausgefordert. Zeitdruck, Ängste, Anspannung, schmerzliche Erfahrungen und seelische Belastungen sind die Begleiter unseres heutigen Lebens. Die Wirbelsäule reagiert auf Stress mit Verpsannungen. Wenn wir uns zu sehr "verbiegen", zu viel nach Anderen richten oder uns mit Ellenbogen durchsetzen, werden wir die Folgen an der Wirbelsäule spüren. Unsere Wirbelsäule spielt einfach nicht auf Dauer mit, wenn wir zu angespannt durchs Leben gehen. Wenn wir innerlich "verhärten" krümmt sich die Wirbelsäule, sie wird steif und die Wirbelkörper machen sich durch Bandscheibenprobleme bemerkbar.

Die Wirbelsäule gibt uns Halt, wenn wir innerlich beweglich sind.

Das bedarf Selbstverantwortung. Wir dürfen lernen, den Impulsen des Herzens zu vertrauen, um den Herausforderungen des Lebens mit mehr Gelassenheit begegnen zu können. Dann erfahren wir Halt durch uns selbst - unsere eigene Wirbelsäule stützt uns. 

Wirbelsäule heilt Leben  

Durch die heil-energetische Aufrichtung der Wirbelsäule kommt die Lebensenergie wieder ins Fließen, wir fühlen uns entspannt und können unserem Leben einen  beweglichen Ausdruck geben. Wie Innen so Aussen. Wenn sich die Wirbelsäule entspannt, überträgt sich das auf unser seelisches Befinden. Umgekehrt vollzieht sich der gleiche Prozess.

Themen an diesem Wochenende:

  • Innere Aufrichtung der Wirbelsäule
  • vom Steißbein bis zum Atlas im Fluss
  • Lösung von Stress und Karma
  • Verbindung zur Wurzelkraft der Erde
  • Rückverbindung mit dem Kosmos
  • Spirituelle Entfaltung und Transformation

Die Aufrichtung der Wirbelsäule ist eine wesentlicher Bereich zur spirituellen Entfaltung.   

Die Wirbelsäule stützt den Körper, das Rückgrat den Menschen, Justus Vogt. 

Hinweis: Die Methode zur spirituellen Wirbelsäulenaufrichtung ist keine medizinische Behandlung, es werden keine Diagnosen gestellt. Das Ziel ist, neue Harmonie und Ausgeglichenheit für die Wirbelsäule zu ermöglichen und damit für die Aufrichtung des Menschen. 

Modul 1 - Die inneren Sinne schulen
Modul 2 - Seeleneinweihung erleben
Modul 3 - DNA, das verborgene Wissen
Modul 4 - im Quantenfeld arbeiten
Modul 5 - Flüche erkennen und wandeln
Modul 6 - Wirbelsäule aufrichten
Modul 7 - Clearing
Modul 8 - Energetische Rückführung
Modul 9 - Polarity Massage

Details zu Termine und Gebühren