3. Sonnengeflecht: Innerer Krieger / Kriegerin

Bei dieser Übung öffne ich mein Sonnengeflecht: Innerer Krieger / Kriegerin leben in diesem Kraftfeld, dies ist das Zentrum meiner Eigenmacht. Man nennt das 3. Chakra auch Solar Plexus. Wenn das Sonnengeflecht gut geöffnet ist, kann ich mich mit meiner ureigenen Persönlichkeit ausdrücken und durchsetzen. Die innere Sonnenkraft befähigt mich zur Wertschätzung meiner individuellen Fähigkeiten. Das Sonnengeflecht ist mein Heilungsschlüssel für menschlichen Erfolg. 

Die Öffnung des Solar Plexus lernst du in Modul 1 der Yowea Ausbildung zum Life Coach.

Mit dieser Übungen aktiviere ich mein Sonnengeflecht

Wenn ich körperlich ausgeglichen bin, kann ich mehr Freude und Lebensenergie spüren. Diese Übung hilft mir, wenn ich mich fremdbestimmt fühle und mich stattdessen selbstbewusst durchsetzen möchte.

Für diese Übungen brauche ich jeden Tag nur wenige Minuten. Nach 4 Wochen weiß mein Körper genau, wie sich Balance anfühlt. Dieses Gefühl kann ich jederzeit im Alltag über mein Körperbewusstsein abrufen.

  • Ich stelle mich aufrecht hin, mein Standbein steht etwas hinter dem Bewegungsbein.

    Bild 01

    Ich stelle mich aufrecht hin, mein Standbein steht etwas hinter dem Bewegungsbein.

  • Meine linke Hand ist hinten auf den Rücken in Höhe des Sonnengeflechts.

    Bild 02

    Meine linke Hand ist hinten auf den Rücken in Höhe des Sonnengeflechts (Handfläche nach außen). Die andere Hand liegt vorne als Faust auf dem Sonnengeflecht. (Linkshänder umgekehrt).

  • Ich kreise mit der Faust über das Sonnengeflecht und spüre, wie sich von hier Kraft aufbaut.

    Bild 03

    Ich kreise mit der Faust über das Sonnengeflecht und spüre, wie sich von hier Kraft aufbaut. Das ist meine Eigenmacht (sie ist nicht gegen andere gerichtet).

  • Ich sage das Wort "MACHT“ und fühle mich wie ein Krieger oder Kriegerin.

    Bild 04

    Ich sage das Wort "MACHT“ und fühle mich wie ein Krieger oder Kriegerin.

  • Während ich das Wort "MACHT" ausspreche, ziehe ich mit meiner Faust die inneren Machtenergien nach außen.

    Bild 05

    Während ich das Wort "MACHT" ausspreche, ziehe ich mit meiner Faust die inneren Machtenergien nach außen.

  • Die Kraft kommt aus dem Sonnengeflecht

    Bild 06

    Die Kraft kommt aus dem Sonnengeflecht.

  • Nun hole ich die Energie meiner Eigenmacht wieder zu mir zurück.

    Bild 07

    Nun hole ich die Energie meiner Eigenmacht wieder zu mir zurück.

  • Das geschieht, indem ich bewusst die Faust wieder zum Sonnengeflecht hole

    Bild 08

    Das geschieht, indem ich bewusst die Faust wieder zum Sonnengeflecht hole.

  • Verbaler Ausdruck und die Bewegung meiner Faust sind synchron, also nicht zeitversetzt. Ich halte meinen Kopf gerade

    Bild 09

    Verbaler Ausdruck und die Bewegung meiner Faust sind synchron, also nicht zeitversetzt. Ich halte meinen Kopf gerade.

  • Ich bin ich authentisch und mein Gegenüber kann meine (Eigen)-Macht spüren.

    Bild 10

    Ich bin ich authentisch und mein Gegenüber kann meine (Eigen)-Macht spüren.

  • Im Alltag balle ich keine Faust, sondern konzentriere mich einfach auf mein Sonnengeflecht.

    Bild 11

    Im Alltag balle ich keine Faust, sondern konzentriere mich einfach auf mein Sonnengeflecht.

Yowea® Life Coaching und Geistiges Heilen
Nach oben
© Yowea®